Zum Inhalt springen

Märkte

Unsere Lösungen für Sie:

Medizintechnik

Die Veränderung der Alterspyramide,  höherer Lebensstandard und neuen Operationstechnologien generieren nachhaltiges Wachstum. CFK-Werkstoffe ermöglichen neue und verbesserte Technologien und werden häufig für folgende Anwendungen eingesetzt:

Röntgen

  • geringere Reflexionen und damit bessere Bildgebung

Transport                  

  • geringes Gewicht bei sehr hoher Steifigkeit

OP-Roboter 

  • integrieren von zusätzlichen Funktionen durch extrem dünne Bauweise

CFK-Werkstoffe sind physiologisch unbedenklich, biokompatibel und korrosionsbeständig.

Maschinenbau

CFK-Werkstoffe als Konstruktionselement ermöglichen neue Freiräume beim Gestalten und Dimensionieren. Die vielfältigen Anwendungen mit dem Ziel die Produktivität weiter zu steigern, kann zum differenzierenden Wettbewerbsvorteil werden.

Geringe Massenträgheit     

  • ermöglicht hohe Beschleunigungswerte
  • reduziert die Zykluszeit, spart Energie

Sehr kleine Ausdehnungskoeffizienten

  • hohe Genauigkeit bei sehr engen Toleranzen

Lage der Eigenfrequenz

  • reduziert die Stillstandszeit

Der Einsatz von CFK-Werkstoffen ermöglicht ein langfristig grosses Anwendungspotential mit klaren Wettbewerbsvorteilen.

Automotive

Karosserie und Fahrwerk

Ob als Funktions- oder Designelement, CFK-Werkstoffe sind im Automobilbau vielfältig im Einsatz. Rennsport ohne Faserverbundwerkstoffe wäre auf diesem Niveau undenkbar. Aber auch in Sondermodellen und in begrenztem Umfang in Serienfahrzeugen sind diese Werkstoffe ein differenzierender Faktor.

CrossLink war von Anfang an mit dabei und verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise.

Elektroantrieb und Batterie

Der Markt für elektrisch betriebene Fahrzeuge wächst mit einer enormen Dynamik. Für die Sicherheit der Fahrgäste bei modernen Lithium-Ionen basierenden Batterietechnologien wird ein thermischer Schutz für die Überhitzung der Fahrgastzelle benötigt.

Auf Basis von Faserverbundwerkstoffen entwickelt CrossLink multifunktionale anwendungsspezifische Sandwichstrukturen, die erforderliche Sicherheit gewährleisten. CrossLink hat diesen Trend frühzeitig erkannt und ein spezialisiertes Team aufgebaut, das unterschiedliches Expertenwissen vereint. Ein hochmodernes Labor für Hochtemperatur-Analysen und Testmodellierungen ermöglicht eine schnelle Vorhersage der zu erwartenden Ergebnisse.

Anti-Ballistik

Wir leben in einer Welt der Unsicherheit. Steigende Gefährdungspotenziale, komplexere und nicht vorhersehbare Bedrohungssituationen benötigen situationsgerecht und individuelle Schutzlösungen. Moderne Sandwichstrukturen auf Basis von Faserverbundwerkstoffen wie Aramid, Glas- oder Kohlenstoff ermöglichen neue Lösungen für höhere Schutzklassen. CrossLink hat in diesem Segment langjährige Erfahrungen, sowohl für den zivilen als auch den militärischen Bereich. CrossLink entwickelt und fertigt für dieses sensible Segment ausschliesslich in Deutschland.